Der Löhe-Express

"Löhe-Express" wird von der Bevölkerung die Bahnlinie Wicklesgreuth - Windsbach westlich von Nürnberg genannt. Warum? Weil in der größten Zwischenstation Neuendettelsau von 1837 bis 1872 der Pfarrer Wilhelm Löhe lebte und wirkte. Er gründete dort das Evangelische Diakoniewerk, das zu einem wichtigen Zentrum der Lutherischen Kirche wurde.

Zug bei Wernsmühle   Sie möchten mehr über Wilhelm Löhe wissen? Dann klicken Sie bitte hier.
   
Sie möchten mehr über die Bahnlinie Wicklesgreuth - Windsbach wissen? Dann klicken Sie bitte hier.
 
  Den Triebwagen 642 103 fotografierte am 14.Mai 07 Jörg Schäfer 1km vor der Endstation Windsbach beim Stadtteil Wernsmühle.